sie sind hier... » Projekte » Lesenacht » Lesenacht 2015 /

1. Lesenacht in der César-Franck-Mediothek

Viele Schülerinnen und Schüler des ersten und zweiten Sekundarjahres nahmen am 22. Mai 2015 an der Lesenacht teil.

Hier der vollständige Bericht aus dem Grenz-Echo vom 08. Juni 2015:

Bildung: Erste Lesenacht in der Sekundarschule des César-Franck-Athenäums Kelmis

Schüler wünschen sich Wiederholung

Am 22. Mai fand die erste Lesenacht in der modernen Mediothek und in weiteren Sälen des César-Franck-Athenäums (CFA) statt. Viele Schülerinnen und Schüler des ersten und zweiten Sekundarschuljahres beteiligten sich aktiv an dieser Premiere.

Der Start in die Lesenacht begann mit einem gemeinsamen Grillen. Im Anschluss folgte das spannende und abwechslungsreiche Hauptprogramm. Von 19 bis 24 Uhr gab es interessante Lesungen und viele Aktivitäten, bei denen die Schüler ihr Wissen und ihr Talent einbringen konnten.

So entstand an diesem Abend zum Beispiel „Ein Buch für morgen“. Eine Geschichte, welche die Schüler anhand von verschiedenen Wortzetteln selbst erzählen und schreiben konnten.

Beim Projekt „Buchcasting“ krönten die Schüler begeistert ihre Favoriten aus einer Auswahl von fünf Büchern aus vier verschiedenen Genres. Dabei hatten sie jeweils eine Stimme, die sie für ihren Favoriten einsetzen konnten. Abgestimmt wurde in verschiedenen Runden: In der ersten Runde wurde nur der Buchtitel bewertet, und das Buch mit den wenigsten Stimmen flog raus. In den weiteren Runden befanden die Schüler über Cover, Klappentext und Auszüge aus den Büchern. Am Ende stand ein Sieger pro Genre fest.

An verschiedenen Orten der Schule fanden im Laufe des Abends Lesungen aus diversen Büchern statt. Neben dem Leseort „Mediothek“ fanden weitere Lesungen im Sportsaal und im Studiensaal des César-Franck-Athenäums in Kelmis statt.

Zu später Abendstunde lauschten die Schüler bei Kerzenschein den Geschichten, die mal gruselig, mal lustig und heiter waren. Taschenlampen durften bei den Wanderungen zu den verschiedenen Vorlesungsorten natürlich nicht fehlen. Auch die Schüler selbst beteiligten sich aktiv an der Gestaltung des Abends und lasen Passagen aus ihren mitgebrachten (Lieblings-)Büchern vor.

Die Resonanz auf die erste Lesenacht im César-Franck-Athenäum war überwältigend. Begeistert sammelten einige Schüler spontan Unterschriften, damit die nächste Lesenacht im CFA mit Übernachtung angeboten werden kann. Ein überzeugender Beweis für den Erfolg dieser Veranstaltung.

Die nächste Lesenacht im kommenden Schuljahr wird bereits heute mit Vorfreude und Spannung erwartet.

           

 

Wenn Sie nicht möchten, dass ein Foto auf dieser Webseite erscheint, wenden Sie sich bitte an den Webmaster (info@cfa-kelmis.be).